Highlights  2014

Die Bläsergruppe "Quintessenz" ist in unserem Haus zu Gast!      Das Programm gestaltet sich an Hand der Jona-Geschichte.

3 Trompeten, 2 Posaunen und eine Tuba erfreuen uns mit lautem Schall.      Unser Gemeinschaftshaus war mit vielen Musikfreunden der Bläsermusik gefüllt.

09.02.2014:  Die Bläsergruppe "Quintessenz" war in unserem Gemeinschaftshaus zu Gast.
Es sind Bläser aus dem Sächsischen Gemeinschaftsverband.
Sie erfreuten uns mit guter Musik. Wir bedankten uns ganz herzlich bei ihnen. 


     

16.-18.02.2014:  Bibelabende mit Klaus Neubert aus Chemnitz:
Aus der Offenbarung die Sendschreiben
an die Gemeinden in Ephesus, Smyrna, Pergamon und Thyatira.
Drei wertvolle und sehr gut besuchte Abende.
 


09.03.2014:  EC - Mitarbeitergottesdienst
Der traditionelle  9.50 Uhr Gottesdienst
findet mit ca. 75 jungen Mitarbeitern in der Kinder- und Jugendarbeit
in unserem Gemeinschaftshaus statt.


 

Wir sind bereit, unsere Gäste zum Osterfrühstück 2014 zu empfangen.
Wir sind bereit, unsere Gäste
zum Osterfrühstück 2014
zu empfangen.
 

Es sind über 60 Gäste nach dem Ostergottesdienst auf dem Friedhof zu uns gekommen. Sie stehen am Buffet an.
Es sind über 60 Gäste nach dem
Ostergottesdienst auf dem
Friedhof zu uns gekommen.
Sie stehen am Buffet an.

Wir sind in froher Tischgemeinschaft beisammen.
Wir sind in froher Tischgemein-
schaft beisammen.

 

20.04.2014:  Osterfrühstück 2014 in unserem Hause:
"Der Herr ist auferstanden! Er ist wahrhaftig auferstanden!"
Am Sonntagmorgen um 6 Uhr freuten wir uns, das Osterfrühstück vorzubereiten!


Zunächst ist eine kurze Probe notwendig, auch um die Technik einzuregeln.      Inzwischen ist unser Haus mit Besuchern gefüllt.

Der Chor sucht dringend sangesfreudige Kinder.      Die Raben versorgten im Auftrag Gottes Elia mit Brot.

25.05.2014:  Der Kinderchor "Discovering Jesus" ist bei uns zu Gast.
Sie bieten uns das Singspiel "Elia und die Raben" mit viel Schwung dar.
Wir danken Euch allen für Eure Mühe!


           

           

           

           

14.06.2014:  Kinder- und Straßenfest Marienberg  -  Und wir sind dabei!
Blicke aus 50 m Höhe auf unsere Ecke mit Angebotsstand,
Hüpfburg und diversen Spielgeräten.
Viele fleißige Helfer von uns haben mitgeholfen, Kontakte zu knüpfen.
Viele Kuchen, Kaffee und Säfte reichen wir freundlich aus.


27.06.2014:  "Gemeinsame Sitzung":
In dieser Zusammenkunft trafen sich erstmals
der Kirchenvorstand der St. Marienkirche
und die Vorstände der LKGen aus Lauta, Gebirge und Marienberg.
Wir besprachen aktuelle Themen im Leben der Christlichen Gemeinden.


Der erste gute Eindruck von der Bowlinghalle.      Der Mannschaftskampf hat begonnen.

Viel Spaß beim Wettkampf und bei frohem Gesprächsaustausch.      Der Sieger ist ermittelt. Ein schönes Event.

21.09.2014:  Bowlingabend des G - Hauskreises
In der M´arena treffen sich 16 begeisterte Wettkämpfer
bei Spiel und Spaß.



Unser Altar ist zum Erntedankfest geschmückt.      Unser Jugendkreis gestaltet heute die Gemeinschaftsstunde.

Unser Jugendkreis feiert mit uns das "Laubhüttenfest".       Vielen Dank für Eure viele Mühen!

05.10.2014:  Erntedankfest
Unser Jugendkreis hat uns eine frohes "Laubhüttenfest" vorgestellt.
Mit vielem Fleiß haben sie diese Gemeinschaftsstunde gestaltet.
Wir freuen uns schon auf eine Neuauflage.
Habt vielen Dank!



LEGO - Zeit  vom 16. bis 18. Oktober 2014 mit Daniel Seng

   
Donnerstag, 16.10.2014:  An diesem Nachmittag werden die Grundrisse gelegt.

   
Freitag, 17.10.2014:  Heute waren ca. 75 Kindern fleißig beim Bauen.
Schon Einiges wird bald fertig sein.

   

Samstagvormittag:  Heute kann die Bauabnahme erfolgen.
Für den Nachmittag sind die Eltern zu Baubesichtigung eingeladen.

   
Samstagnachmittag: Wir sind zu einer Familie-Gemeinschaftsstunde eingeladen.
Daniel Seng erarbeitet mit uns die Geschichte von der Einnahme Jerichos.
Es waren sehr gesegnete Tage.
Wir danken Daniel Seng und dem EC, sowie den Mitarbeitern des Kinderdienstes, für ihren Einsatz.


     

26.-28.10.2014:  Bibelabende mit Klaus Neubert aus Chemnitz:
Er predigt über die Fortsetzung vom Frühjahr über die
Sendschreiben an die Gemeinden Sardes, Philadelphia und Laodicea.
Im Frühjahr 2015 geht es weiter
mit dem Thema: "Der Zukunft getrost entgegen gehen."



02.11.2014:  5 Jahre Gemeinschaftshaus - Grund zu Lob und Dank unserem Gott!

         
Der Posaunenchor der Ev.Luth. St. Marienkirche lädt zur Feststunde ein.
Unser Chor begrüßt uns mit der Tageslosung: "Lobet den Herren"
Der Gemeinschaftsleiter begrüßt die zahlreich erschienenen Festbesucher.

         
Daniel berichtet, wie aus dem Gedanken für ein eigenes Haus ein Gemeinschaftshaus erwuchs.
Unser Jugendkreis hat fleißig geübt und erfreut uns mit mehreren Liedern.
Bruder Johannes Berthold, unser Vorsitzender, predigt über die Tageslosung.

              
Frieder Meier überbringt die guten Grußworte der Kirchenvorstandes und Pfarrer Freiers,
 zusammen mit einem Geldbetrag für unsere Darlehenstilgung.
Ein gemütliches Kaffeetrinken und Kuchenessen schließt sich an.

           
Ab heute steht ein sehr umfangreicher Basar mit einer großen Auswahl von handwerklichen und anderen
Angeboten mit wertvollen Materialien zum Erwerb für wenig Geld.
Das eingenommene Geld wird zur Darlehenstilgung an unseren Landesverband verwendet.
Vielen Dank den fleißigen Frauen, die gewerkelt und gespendet haben.


Samstag, 15.11.2014:
  Heute steht ein fröhlicher Sportnachmittag in der Turnhalle der Förderschule auf dem Plan.
Sylvia hat wieder alle Wettkämpfe und gemeinsamen Spiele bestens vorbereitet.

         

Gleich beginnen die Aufwärmespiele in der Turnhalle der Förderschule.

              
Die Kinder und Jugendlichen werden gleich mit dem Völkerball beginnen.
Dann schaffen sich die Größeren beim Volleyball.
Beim Tischtennis "chinesisch"  geht es tüchtig rund.


                    
Sylvia Fink, die Teamleiterin, hilft den Kindern über den Bock.
Auch die Väter helfen den Kleinsten über die Sportstrecke.
Und ein gemeinsames Essen und Trinken schließt den Sportnachmittag ab.


16.11.2014:  EC - Mitarbeitergottesdienst
Der traditionelle  9.50 Uhr Gottesdienst
findet mit ca. 90 jungen Mitarbeitern aus der Kinder- und Jugendarbeit
in unserem Gemeinschaftshaus statt.